Praktisches

Hygieneinfos zur derzeitigen Situation:

Gerade in der aktuellen Situation, durch den Kontaktmangel im Social Distancing kann nun die Körperarbeit, Shiatsu und Cranio  wieder für einen wichtigen Ausgleich sorgen, Sie unterstützen zur Selbstregulation zurück zu finden und  Ihnen zu Geborgenheit  und Entspannung verhelfen.
Ein Abstand von zwei Metern ist bei der Körperarbeit nicht möglich. Entscheiden also Sie selbstverantwortlich, was Ihnen gut tut. Bei der Klangmassage biete ich Ihnen ohne körperliche Berührung eine geführte Entspannung an, begleitet vom Klang und der Schwingung der Klangschalen.

 

Meine der Situation angepassten Hygienemaßnahmen:

  • Ich wasche mir vor und nach jeder Behandlung  gründlich die Hände und desinfiziere sie. 
  • Ich verwende weiterhin Einmalauflagen und desinfiziere die Behandlungsliege oder das body cushion nach jeder Behandlung.
  • Wir werden beide Mund- und Nasenschutz tragen. Sind Sie Allergiker*in oder leiden Sie an Panikattacken, sprechen Sie mich an.

 

Meine Bitte an Sie:

  • Ich bitte Sie um gründliches Händewaschen direkt vor der Massage.
  • Das ist bei mir im Raum möglich, ebenso steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Bringen Sie sich frische Kleidung mit
  • Bringen Sie ein großes Handtuch als Unterlage mit
  • Bringen Sie bitte einen Mundschutz  mit, (falls Sie das vergessen haben, stelle ich einen zur Verfügung.)

Vielen Dank!

 

Rechtliches und Praktisches

Eine Behandlung inklusive Gespräch dauert ungefähr 1½ Stunden.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung (Baumwollhose, Sportkleidung o.ä.) mit.

Die letzte große Mahlzeit sollte zwei Stunden zurückliegen, damit ihr körperliches System nicht zu viel mit Verdauen beschäftigt ist, sondern den neuen Input der Behandlung ungehindert aufnehmen kann. 

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte spätestens 24 Stunden vorher ab. Ansonsten berechne ich den halben Preis einer Behandlung.

Meine  Preise finden Sie unter den Angeboten.

Der Berufsverband der Shiatsu-PraktikerInnen in Deutschland (GSD) und der Cranioverband ist seit Jahren bemüht, eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen zu erreichen. Nach augenblicklichem Stand können die Behandlungen leider nicht von den Krankenkassen abgerechnet werden.

Eine energetische Körperarbeit-Behandlung ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Nach gesetzlichem Stand obliegt allein diesen Berufsgruppen die Tätigkeit des Heilens.